Gesetzentwurf zur Tarifeinheit in der Diskussion

November 2014 • Anlässlich des jüngsten Bahnstreiks rückte das Thema „Tarifeinheit“ in den Fokus der Öffentlichkeit. Konkret geht es darum, welcher Tarifvertrag welcher Gewerkschaft im Betrieb gilt. Nun liegt ein erster Gesetzesentwurf vor, der das Spannungsverhältnis von Tarifverträgen verschiedener Gewerkschaften regeln soll.

In der jüngsten Zeit haben sich im Schatten der großen Gewerkschaften, allen voran ver.di, kleinere Gewerkschaften gegründet, die nur noch die Interessen einiger weniger Beschäftigter des Betriebes vertreten. Prominente Beispiele sind die Gewerkschaft der Lokomotivführer und die Vereinigung Cockpit. Die Verfolgung von Einzelinteressen kann aber dem Unternehmenswohl schaden. Dies hat nun auch der Gesetzgeber gesehen und will das Spannungsverhältnis von Tarifverträgen verschiedener Gewerkschaften regeln. In der Anlage sehen Sie den ersten Entwurf der beabsichtigten Regelung, der sich sicherlich noch verändern wird. Eine ausführliche Darstellung werden wir Ihnen in Kürze an dieser Stelle geben.

Hier gelangen Sie zum Gesetzesentwurf